Da wir dem Prinzip der Micro Services sehr nahe stehen verwenden wir für Services die nicht einen zwingenden Frontend output direkt erzeugen die Open Source und C verwandte Sprache Go die 2007 von Google iniziiert wurde und sich durch Ihre Entwicklungsgeschwindigkeit, sparsamen Ressourcen Management und strikter Typisierung auszeichnet. Sie ist Betriebsystem unabhängig und kann auf allen gängigen Plattformen betrieben werden.

Der vorteil von kleineren, dezentralisierten Microservices liegt in der Abgeschlossenheit der einzelnen Komponenten. Dies vereinfacht das Testen, die Wartung, das Aufspühren von Fehler und skaliert linear bis in die theoretische Unendlichkeit. In der Praxis haben sich Microservices als ein starkes Konzept erwiesen, das Netflix und anderen grossen Firmen die Skalierungs-Flexibilität ermöglicht, die sie benötigen.